Tessinerbraten vom Grill

Grillzeit ist eigentlich immer. Aber am Sommer macht’s doch am meisten Spass. Der Vorteil im Winter ist jedoch, dass das Bier nicht warm wird :-).
Letztens machten wir meinen Lieblingsbraten auf dem Grill Drehspiess. Der Tessinerbraten ist ein magerer Schweinehals komplett mit Speck umwickelt. Gut mariniert und mit Bier feucht gehalten ein Traum!

5 von 1 Bewertung
Drucken

Tessinerbraten vom Drehspiess

Zutaten

  • 1 Stk Tessinerbraten, ca. 1.2kg
  • Trocken-Rub z.B. Hubis Traumgewürz
  • 3 dl Bier nach Vorlieben des Grillers
  • 3 dl oder mehr für den Griller selber

Anleitungen

  1. Braten ca. einen Tag vorher mit dem Rub grosszügig "panieren". Vakumieren oder in Alufolie einen Tag im Kühlschrank marinieren lassen

  2. Braten ca. 2 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen

  3. Braten auf dem Spiess mittig ausspiessen, Kerntemperatur Messer einstecken und einspannen

  4. Grill auf niedriger Temperatur, ca. 180 Grad aufheizen

  5. Braten ca. 1 - 1.5 Stunden auf dem Grill drehen lassen, am besten nur mit dem Backburner. Wichtig! nun alle 15 Minuten etwas Bier darübergiessen, das hält den Braten super saftig und gibt einen wunderbaren Geschack

  6. Sobald der Braten die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat (Temperatur ist Geschmacksache, ich mag Schweinefleisch nicht zu rosa, ich nehme den Braten bei 73-78 Grad)

  7. Den Braten in Alu einwickeln und ca. 20 Minuten ruhen lassen

Comments 3

    1. Post
      Author

      Hallo Valentin,
      Vielen Dank für dein Feedback :-)! Die Stedy Gewürze kenne ich gar nicht, welches kannst du als trocken Rub empfehlen für Braten? Würde ich gerne mal ausprobieren :-).
      Viele Grüsse
      Reto


  1. Hab den Tessiner in meinem Kamado gegrillt, ohne Drehspiess. Scharf angebraten direkt auf dem Gussrost und dann über dem Deflektorstein langsam hochgezogen. Das Resultat war schlicht ein fantastisches Stück Fleisch.
    Tolles Rezept – nicht mit dem Bier sparen 😋😋😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.